Stationäre Aufnahme2019-11-05T09:52:24+00:00

STATION

Eine stationäre Aufnahme ist in vielen Krankheitsfällen unumgänglich, bedeutet aber immer Stress für das Tier. Alleine schon die Trennung vom Besitzer und die fremde Umgebung sind für viele Tiere ein Problem.
Wir versuchen den Patienten den stationären Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Dafür sind 3 verschiedene Räume eingerichtet worden: einen für Katzen, einen für Hunde und einen separaten für ansteckende Tiere.

Die Boxen sind geräumig und an die Grösse des Tieres angepasst, sogar für Riesenrassen sind entsprechende Boxen vorgesehen. Die Katzenboxen sind mit Sitzbrettern ausgestattet.
Selbstverständlich wird auf Sauberkeit geachtet und darauf dass Hunde regelmässig raus kommen wenn ihr Zustand es erlaubt. Auch an Streicheleinheiten soll es nicht fehlen!

Jeden Morgen besuchen die Tierärzte gemeinsam die Stationstiere, besprechen die Fälle und beraten über die weitere Behandlung.

Tagsüber sind ein Arzt und 2 Tiermedizinische Fachangestellte für die stationären Patienten verantwortlich.
Klinische Untersuchungen erfolgen je nach Zustand des Patienten mindestens 2x/Tag.

Abends übergibt der Stationstierarzt die Fälle an den Nachtdienst der sich weiterhin um die Tiere kümmert.

Die Tierbesitzer bleiben selbstverständlich über die klinische Entwicklung ihres Tieres informiert.

Terminvereinbarung
Informationen für Patientenbesitzer
Logo Deiereklinik

59 Montée Krakelshaff
L-3235 Bettembourg
Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9-19h
Samstag 9-16h

Notdienst

24h/24 et 7j/7

Prendre Rdv par téléphone
Hospitalisation vétérinaire | Deiereklinik
Hospitalisation vétérinaire | Deiereklinik
Hospitalisation vétérinaire
Tierärztebereich

Professioneller Bereich unserer Klinik

Überweisungsformular
Fortbildungen
Blutspende

Registrieren Sie Ihr Tier

Anmeldung
Online Bestellungen

Nur für bereits registrierte Patienten

Bestellung

Eine Frage ? Brauchen Sie Hilfe ?

Prendre Rdv par téléphone
Hospitalisation

STATION

Eine stationäre Aufnahme ist in vielen Krankheitsfällen unumgänglich, bedeutet aber immer Stress für das Tier. Alleine schon die Trennung vom Besitzer und die fremde Umgebung sind für viele Tiere ein Problem. Wir versuchen den Patienten den stationären Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Dafür sind 3 verschiedene Räume eingerichtet worden: einen für Katzen, einen für Hunde und einen separaten für ansteckende Tiere.

Die Boxen sind geräumig und an die Grösse des Tieres angepasst, sogar für Riesenrassen sind entsprechende Boxen vorgesehen. Die Katzenboxen sind mit Sitzbrettern ausgestattet. Selbstverständlich wird auf Sauberkeit geachtet und darauf dass Hunde regelmässig raus kommen wenn ihr Zustand es erlaubt. Auch an Streicheleinheiten soll es nicht fehlen!

Jeden Morgen besuchen die Tierärzte gemeinsam die Stationstiere, besprechen die Fälle und beraten über die weitere Behandlung.

Tagsüber sind ein Arzt und 2 Tiermedizinische Fachangestellte für die stationären Patienten verantwortlich. Klinische Untersuchungen erfolgen je nach Zustand des Patienten mindestens 2x/Tag.

Abends übergibt der Stationstierarzt die Fälle an den Nachtdienst der sich weiterhin um die Tiere kümmert.

Die Tierbesitzer bleiben selbstverständlich über die klinische Entwicklung ihres Tieres informiert.

Terminvereinbarung
Informationen für Patientenbesitzer
Hospitalisation vétérinaire | Deiereklinik
Hospitalisation vétérinaire | Deiereklinik
Tierärztebereich

Professioneller Bereich unserer Klinik

Überweisungsformular
Fortbildungen
Blutspende
Anmeldung

Eine Frage ? Brauchen Sie Hilfe ?

Prendre Rdv par téléphone
Nous utilisons des cookies pour vous garantir la meilleur expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser ce dernier, nous considérerons que vous acceptez l'utilisation des cookies. Ok