Akupunktur2019-06-14T09:22:51+00:00

AKUPUNKTUR FÜR IHREN VIERBEINIGEN GEFÄHRTEN

Der Schmerz ist die Hauptindikation für die Akupunktur. Sie ist effizient bei Arthrose, Muskelschmerzen, Lumbalgien, usw…

Lange Zeit hat die Traditionell Chinesische Medizin in der Veterinärmedizin kaum Anwendung gefunden. Nun beginnt sie aber immer erfolgreicher ihre Wirksamkeit bei unseren Haustieren zu beweisen und entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Stets bemüht die bestmögliche Behandlung für jeden Patienten anzubieten und überzeugt davon, dass die Akupunktur die klassische Medizin und die Physiotherapie erfolgreich ergänzt, bieten wir Ihnen nun die Akupunktur für Ihren vierbeinigen Gefährten in unserer Klinik an.

Zögern Sie nicht Dr. Linda Weiland, ausgebildet von der WVAG (Western Veterinary Acupuncture Group) in Cremona, um Rat zu fragen.

Logo Deiereklinik

59 Montée Krakelshaff
L-3235 Bettembourg
Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9-19h
Samstag 9-16h

Notdienst

24h/24 et 7j/7

Prendre Rdv par téléphone
Acupuncture
Acupuncture

Hier nun einige nützliche Informationen, falls Sie an einer Akupunktur-Behandlung für Ihr Haustier interessiert sind:

Was ist Akupunktur ?

Bei der Akupunktur werden bestimmte Punkte an der Körperoberfläche des Patienten mit einer sehr feinen Nadel stimuliert, um verschiedenste Erkrankungen zu behandeln und einen schmerzstillenden Effekt zu erzielen.

Die Akupunktur beeinflusst das autonome Nervensystem. Die Nadeln blockieren den Schmerzimpuls und regen das Gehirn und das zentrale Nervensystem an, natürliche, schmerzstillende Substanzen zu produzieren. Zudem hilft die Akupunktur die normale Funktion der inneren Organe wiederherzustellen.

Welche Indikationen gibt es für die Akupunktur?

Der Schmerz ist die Hauptindikation für die Akupunktur. Sie ist effizient bei Arthrose, Muskelschmerzen, Lumbalgien, usw.

Einige Erkrankungen, wie beispielsweise die chronische Verstopfung der Katze, die Urininkontinenz, die Wundheilungsstörung, der Juckreiz und Hautprobleme sprechen ebenfalls gut auf eine Akupunktur-Behandlung an. Die Akupunktur ist nicht bei jeder Pathologie indiziert, zögern Sie also nicht uns um Rat zu fragen.

Wie läuft eine Akupunktur-Behandlung ab?

Nach einer Allgemeinuntersuchung werden die Akupunkturnadeln gesetzt. Sie verbleiben für einige Minuten und werden immer wieder stimuliert.
Für einige Tiere scheint das Einstechen der Nadeln unangenehm zu sein, doch einmal am Platz, stören die Nadeln die Tiere nicht mehr. Oft entspannen sich die Patienten sogar während einer Akupunktur-Behandlung. Sogar Katzen und Kaninchen tolerieren das Stechen der Nadeln erstaunlich gut.

Wie reagiert das Tier nach der Akupunktur-Behandlung ?

Es ist nicht unüblich, dass der Patient, wieder zu Hause angekommen, erst ein Mal ein tiefes Schläfchen hält. Bei anderen Tieren ist es eher das Gegenteil: sie strotzen vor Energie. Beide Reaktionen sind positive Anzeichen.

Wie viele Akupunktur-Behandlungen sind nötig?

Das ideale Protokoll besteht aus 6 Behandlungen mit einem Abstand von jeweils 1 Woche.
Nach der vierten Sitzung wird die Wirksamkeit der bisherigen Behandlungen evaluiert und ein angepasster Behandlungsplan erstellt.

Terminvereinbarung
Tierärztebereich

Professioneller Bereich unserer Klinik

Überweisungsformular
Fortbildungen
Blutspende

Registrieren Sie Ihr Tier

Anmeldung
Online Bestellungen

Nur für bereits registrierte Patienten

Bestellung

Eine Frage ? Brauchen Sie Hilfe ?

Prendre Rdv par téléphone
Acupuncture

AKUPUNKTUR

Der Schmerz ist die Hauptindikation für die Akupunktur. Sie ist effizient bei Arthrose, Muskelschmerzen, Lumbalgien, usw…

Lange Zeit hat die Traditionell Chinesische Medizin in der Veterinärmedizin kaum Anwendung gefunden. Nun beginnt sie aber immer erfolgreicher ihre Wirksamkeit bei unseren Haustieren zu beweisen und entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Stets bemüht die bestmögliche Behandlung für jeden Patienten anzubieten und überzeugt davon, dass die Akupunktur die klassische Medizin und die Physiotherapie erfolgreich ergänzt, bieten wir Ihnen nun die Akupunktur für Ihren vierbeinigen Gefährten in unserer Klinik an.

Zögern Sie nicht Dr. Linda Weiland, ausgebildet von der WVAG (Western Veterinary Acupuncture Group) in Cremona, um Rat zu fragen.

Acupuncture
Acupuncture

Hier nun einige nützliche Informationen, falls Sie an einer Akupunktur-Behandlung für Ihr Haustier interessiert sind:

Was ist Akupunktur ?

Bei der Akupunktur werden bestimmte Punkte an der Körperoberfläche des Patienten mit einer sehr feinen Nadel stimuliert, um verschiedenste Erkrankungen zu behandeln und einen schmerzstillenden Effekt zu erzielen.

Die Akupunktur beeinflusst das autonome Nervensystem. Die Nadeln blockieren den Schmerzimpuls und regen das Gehirn und das zentrale Nervensystem an, natürliche, schmerzstillende Substanzen zu produzieren. Zudem hilft die Akupunktur die normale Funktion der inneren Organe wiederherzustellen.

Welche Indikationen gibt es für die Akupunktur?

Der Schmerz ist die Hauptindikation für die Akupunktur. Sie ist effizient bei Arthrose, Muskelschmerzen, Lumbalgien, usw.

Einige Erkrankungen, wie beispielsweise die chronische Verstopfung der Katze, die Urininkontinenz, die Wundheilungsstörung, der Juckreiz und Hautprobleme sprechen ebenfalls gut auf eine Akupunktur-Behandlung an. Die Akupunktur ist nicht bei jeder Pathologie indiziert, zögern Sie also nicht uns um Rat zu fragen.

Wie läuft eine Akupunktur-Behandlung ab?

Nach einer Allgemeinuntersuchung werden die Akupunkturnadeln gesetzt. Sie verbleiben für einige Minuten und werden immer wieder stimuliert. Für einige Tiere scheint das Einstechen der Nadeln unangenehm zu sein, doch einmal am Platz, stören die Nadeln die Tiere nicht mehr. Oft entspannen sich die Patienten sogar während einer Akupunktur-Behandlung. Sogar Katzen und Kaninchen tolerieren das Stechen der Nadeln erstaunlich gut.

Wie reagiert das Tier nach der Akupunktur-Behandlung ?

Es ist nicht unüblich, dass der Patient, wieder zu Hause angekommen, erst ein Mal ein tiefes Schläfchen hält. Bei anderen Tieren ist es eher das Gegenteil: sie strotzen vor Energie. Beide Reaktionen sind positive Anzeichen.

Wie viele Akupunktur-Behandlungen sind nötig?

Das ideale Protokoll besteht aus 6 Behandlungen mit einem Abstand von jeweils 1 Woche. Nach der vierten Sitzung wird die Wirksamkeit der bisherigen Behandlungen evaluiert und ein angepasster Behandlungsplan erstellt.

Terminvereinbarung
Tierärztebereich

Professioneller Bereich unserer Klinik

Überweisungsformular
Fortbildungen
Blutspende
Anmeldung

Eine Frage ? Brauchen Sie Hilfe ?

Prendre Rdv par téléphone
Nous utilisons des cookies pour vous garantir la meilleur expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser ce dernier, nous considérerons que vous acceptez l'utilisation des cookies. Ok